Versandfrei ab € 49,- nach AT
Anmelden
| Registrieren

Stu Mostow WRCLW Baltic Porter Salted Caramel Nitro 9.1% vol. 0.33l

Stu Mostow
Europa/Polen
Artikelnummer: 027599
Flasche: 0.33 l | € 19,29/l

Genieße die Vielfalt: wir geben dir

10% Rabatt auf 24 Einzelflaschen gemischt (> mehr Infos)



Sofort lieferbar Versandfertig:: 1 - 2 Tage
deine Vorteile:
  • unsere Leidenschaft für die Vielfalt der Craft Biere
  • über 1200 Biere, über 120 Brauereien
  • ehrliche Preise, wahrscheinlich die besten in ganz Österreich
  • versandkostenfrei in Österreich ab € 49,-

Stu Mostow WRCLW Baltic Porter Salted Caramel Nitro

Browar Stu Mostow - WRCLW Baltic Porter Salted Caramel Nitro

Die jährliche Tradition, am Baltic Porter Day ein Baltic Porter herauszubringen, musste Wirklichkeit werden. Im Jahr 2021 haben Browar Stu Mostow nicht nur eine, sondern drei aromatische Versionen dieses Stils gebraut!

Die extraktreiche Basis (fast ein halbes Jahr bei niedrigen Temperaturen gereift!) Wurde in drei Teile geteilt und jedem von ihnen etwas Besonderes hinzugefügt. Der Hauptfaktor, der den baltischen Porter vom Imperial Stout-Stil unterscheidet, ist in erster Linie die Verlagerung des Gleichgewichts zur Malzseite und die intensive Exposition von Aromen, die aus Karamellmalzen stammen. Die Zugabe von geröstetem Karamell zur weiteren Hervorhebung dieser Eigenschaft war eine natürliche Kombination. Der Höhepunkt der Süße ist ein salzig-mineralischer Akzent, der das Karamellaroma betont, zu einem volleren Mundgefühl beiträgt und das Bier noch faszinierender macht.

Ein interessantes Geschmackserlebnis wird sein, das Bier auf eine Temperatur von ca. 17-18 * C erwärmen zu lassen, dann kehrt es mit einem noch volleren und komplexeren Aroma zurück!

Der Baltic Porter-Stil entwickelte sich, wie der Name schon sagt, im 19. Jahrhundert im Ostseeraum als Reaktion auf den britischen Stil Imperial Stout. Im Gegensatz dazu hat es eine intensivere Malzgrundierung, ein harmonisierteres Bouquet und vor allem ist ein untergäriges Bier. Tatsächlich ist es eine dunklere Version eines Bock mit weniger ¿aggressiven¿ Röstnoten und geringen Mengen an Estern (Verbindungen, die für frische Fruchtaromen verantwortlich sind).

Ähnlich wie beim Bock-Stil besteht die Malzgrundierung des Baltic Porter hauptsächlich aus Münchner Malz, was ihm mehr Fülle und Süße verleiht. Karamellmalze sorgen für einen zusätzlichen Schub, während eine große Menge Melanoidine, die an karamellisierte Brotkruste erinnern, in das Aroma eingebracht werden. Farb- / Röstmalze geben einem Bier eine dunkle Farbe, aber im Gegensatz zu Imperial Stout ist es nicht undurchsichtig, sondern enthält rubinrote Reflexe.

Stu Mostow verwenden traditionellen deutschen Hopfen. Dem hohen Extrakt muss mit der richtige Grad Bitterkeit begegnen, daher werden die meisten Hopfengaben zu Beginn des Würzekochens eingesetzt. Das Hopfenaroma wurde jedoch hinten angestellt und soll nur einen Hintergrund für die Malznoten darstellen.

Solche dicken und intensiven Biere lagern ebenso wie gute Weine. Deshalb ist es anzuraten, mehrere Flaschen zu kaufen und sie in längeren Abständen (jedes halbe Jahr, jedes Jahr) zu öffnen, um zu vergleichen, wie sich das Bier verändert. Mit der Zeit sollte dieses Bier Noten von Port, Sherry und getrockneten Früchten (Pflaumen, Sultaninen und Kirschen) erhalten.

Die Idee hinter der Infusion von Bieren mit Stickstoff, anstelle von Kohlendioxid besteht darin, die Trinkbarkeit zu erhöhen und die Struktur cremiger zu machen.

Die Fähigkeit von Stickstoff, sich in Flüssigkeiten zu lösen, ist um ein Vielfaches

Alkoholgehalt
9.1% vol.
Trinktemperatur
9
IBU
40
Gluten
JA