Versandfrei ab € 49,- nach AT
Anmelden
| Registrieren
Weihnachtsbier

Unsere Empfehlungen für weihnachtlichen Biergenuss und Biergeschenke

Festlichen Trinkgenuss versprechen zu Weihnachten malzbetonte, aromatische, dunklere und auch stärkere Biere. Mehr Alkohol wärmt einfach mehr! Und da muss es auch nicht gleich das Schorschbock ICE 34 sein. Da klopft man allein schon wegen des Alkoholgehalts (34 %!) an die Pforte zum Bierhimmel.

Als Vorfreude auf Weihnachten und als Biere Begleitung durch die Adventzeit ist übrigens unser BeerLovers Craft Beer Adventkalender hervorragend geeignet!

Mit dieser weihnachtlichen Bier-Auswahl von den BeerLovers ist der Himmel auf Erden sehr nah.

Weihnachtsbier, Festbier, Bockbier

Den Geschmack von Weihnachten bringen Gewürze wie Zimt, Ingwer, Nelken oder Orangenschalen ins Bier. Eine lange Tradition haben Weihnachtsbiere zum Beispiel in Belgien. Probier das Delirium Christmas oder das La Chouffe N'Ice Chouffe! Weihnachtliche Gewürze stehen aber auch bie vielen anderen Bieren im Vordergrund.

Wer dem Sekt nicht abgeneigt ist, aber doch lieber Bier trinkt, für den haben wir etwas sehr spezielles, das sich sowohl als Aperifif zum Weihnachtsmahl, aber auch zum Anstoßen zu Silvester eignet: Boergée, ein Bier mit Weintrauben vergoren und hergestellt wie ein Champagner!

Bestelle rechtzeitig dein Weihnachtspaket!

Dein Weihnachtsbier bestellst du am besten gleich online im BeerLovers Onlineshop, wir liefern österreichweit! Egal ob in Wien oder nach Vorarlberg. Und damit dein Bierpaket auch rechtzeitig vor Weihnachten bei dir zuhause ankommt, bestell dein Bierpaket bitte spätestens bis zu Mittag des 20. Dezember!

Wir wünschen Hoppy Xmas!


  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Glühwein? Glühbier!

Biere, wie das Liefmans Glühkriek versüßen dir wortwörtlich das Weihnachtsfest. Lass dir dieses Bier statt eines Desserts schmecken: süße Kirschen mischen sich mit Noten von Zimt und Mandeln. Wenn du es auf 70°C erwärmst, schmeckt es sogar wie Glühwein.

Stille Nacht

Stille Nacht“ heißt das „weihnachtliche Festbier“ der Brauerei Schnaitl. Es wurde zu Ehren des weltberühmten Weihnachtsliedes von Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber komponiert. Mit Noten von Toffee, Bitterschokolade und Karamell schmeckt es wunderbar zu Weihnachtskeksen oder zur Weihnachtsgans.

Übrigens: Das Lied "Stille Nacht, heilige Nacht" ist nicht nur der Inbegriff des weihnachtlichen Brauchtums, sondern wurde erstmals zu Heiligabend 1818 im Salzburgischen Oberndorf, also unweit der Gundertshausener Brauerei Schnaitl, aufgeführt.

Was kann man einem Bierliebhaber schenken?

Die besten Geschenke kann man trinken, finden wir! Viele Bierfans werden ebenso denken und freuen sich ganz sicher über ein Bierpaket als Weihnachtsgeschenk. Um dir die Auswahl zu erleichtern, haben wir einige BeerLovers Geschenkeboxen im Angebot, zum Beispiel die Geschenkebox für Einsteiger mit 16 ausgewählten Bieren und einem Verkostungsglas. Denn mit dem richtigen Bierglas schmeckt das Bier noch besser! Die Geschenkebox gibt es übrigens auch für Fortgeschrittene Bierliebhaber und ebenso für Bier-Experten.

Mit den 12 Beers of Christmas der schottischen Brauerei BrewDog hast du eine schöne Auswahl an trinkbaren und ausgefallenen Bieren für die Weihnachtszeit. Ob du dieses Bierpaket an deinen Liebsten oder an dich selbst verschenkst. Mit dem BrewDog-Bierpaket kannst du absolut nichts falsch machen!

Ein besonderer Weihnachtsgruß kommt aus San Francisco: das Spiced Winter Ale von Anchor Brewing! Anchor ist nicht nur eine der ersten Craft-Brauereien der USA, sie war auch eine der ersten Brauereien, die nach der Prohibition ein Weihnachtsbier brauten. Diese Tradition führen sie bis heute fort und beglücken dich noch heute nach über hundert Jahren Bestehen der Brauerei mit ihrem Winter Ale mit Noten von bittersüßer Schokolade, Zimt, Nelke, Muskat und Kardamom. Deses ist extrem limitiert ist nur für kurze Zeit im Dezember erhältlich.

Als feinherbes, wunderbar festliches heimisches Bockbier erfreut dich das Schremser Weihnachtsbräu. Es wurde bereits im Sommer gebraut, damit es bis Weihnachten viel Zeit zum Reifen hat. So entfaltet er seine würzigen Noten zu einem weihnachtlichen Festmahl.